Veranstaltungsdetails


Häufige Veranstaltungen:

Plant-for-the-Planet Akademien

 

Auf diesen eintätigen, meist Samstags stattfindenden Veranstaltungen werden Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren mit den Themen Klimakrise, Verteilungsgerechtigkeit, Rhetorik und Organisation sowie Planung vertraut gemacht. 

Früh am Morgen gibt es einen Vortrag. Was ist Plant-For-The-Planet? Was ist die Klimakrise? Wie wollen wir die globalen Konflikte lösen?

Danach geht es an die Verteilung der Ressourcen auf der Welt, gefolgt vom Rhetorik-Training. In diesem lernen die Kinder, wie man einen Vortrag hält ohne das Interesse der Zuschauer zu verlieren. Dazu gehört auch die richtige Vorbereitung des Vortrages. 

Nach dem Mittagessen geht es dann an das Highlight des Tages. Die Baumpflanzaktion, in der die Kinder ihre eventuell ersten eigenen Bäume pflanzen. 

Wenn dies erledigt ist geht es schon an den vorletzten Programmpunkt des Tages. Die Kinder planen ihre ersten eigenen Projekte im sogenannten World Café. Am Abend werden ihre Pläne dann den Eltern vorgestellt und die Kinder werden zu Botschaftern für Klimagerechtigkeit ernannt. 

 

Die Teilnahme und Verpflegung während des Tages ist kostenlos. Die Kinder müssen bis eine Woche vor der Veranstaltung angemeldet werden, wobei die Möglichkeit besteht, die Kinder noch vor Ort nachträglich anzumelden.


Aktuelle Veranstaltungen: